20 Jahre ohne die Zähne zu putzen? Ein Vorfall zeigt, was dabei wohl passieren würde…

0
1571
Verfaulte Zähne durch Vernachlässigung der Mundhygiene
Dateinummer: 22603951 | Urheber: Andrey Shupilo | Quelle: 123rf

Haben Sie sich gefragt, was passieren würde, wenn Sie sich die Zähne über Jahrzehnte nicht putzen würden? Das kann ein Engländer anhand der eigenen Erfahrung nun mitteilen. Nach 20 Jahren sind seine Zähne total verfault.

Der Mann ist gerade mal 21 Jahre alt. Offensichtlich wurde er auch von seinen Eltern zur Mundhygiene überhaupt nicht erzogen. Als ob das an sich allein nicht reichen würde, hat er auch gerne ungesunde Nahrung und Softdrinks in hohen Mengen konsumiert. Hinzu kommt auch, dass er an Zahnarztphobie leitet.

Nachdem bei dem jungen Mann eine große Zahnreingung und eine Zahnsteinentfernung durchgeführt wurden, blieben fast nur die Zahnstümpfe übrig.
Gemessen an der Situation, kann man jedoch sagen, dass der Patient sogar Glück hatte. Die Kieferknochen sind komplett erhalten geblieben. So konnte sein Lächeln durch Implantate wieder hergestellt werden.

Auch wenn dieser Vorfall ganz extrem erscheint, kann man daraus eine wichtige Schlussfolgerung ziehen. Man darf die Erkrankungen, die in Folge von Bakterien und Zahnbelägen entstehen, keineswegs unterschätzen. Lassen Sie die Zahnpflege und die regelmäßigen Besuchen beim Zahnarzt selbst für ganz kurze Perioden nicht aus! Die Bakterien sind aggressiv und können schnell durch Karies, Parodontitis und andere Folgeerscheinungen Ihr Lächeln zerstören.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here