„Zahnmedizin als integrativer Teil der Humanmedizin“ – Hauptmotto vom SSO-Kongress in Freiburg

0
884
Zahnmedizin als Teil der Humanmedizin
Dateinummer: 17125638 | Urheber: Ponsulak Kunsub | Quelle: 123rf

Am 10. Juni hat die diesjährige Ausgabe vom SSO-Kongress in Freiburg stattgefunden. Die Stadt an der Sааne war zum ersten Mal Gastgeber dieser Veranstaltung. Rund 1500 Besucher gab es auf dem Event. Die Veranstaltungen wurden auf 3 Tage verteilt und im Forum Fribourg/Expo Centre SA durchgeführt. Das Hauptthema des Kongresses lautete: „Zahnmedizin als integrativer Teil der Humanmedizin“.

Der Titel der Veranstaltung verrät bereits den hohen wissenschaftlichen Anspruch. Die Innovationen und Errungenschaften im zahnmedizinischen Bereich führen zu wichtigen Erkenntnissen über den Menschen und seine Gesundheit insgesamt – das wollte man mit den Beiträgen vermitteln.

Die Referenten

Insgesamt 24 Referenten sind mit wissenschaftlichen Vorträgen während des Kongresses aufgetreten. Die verschiedenen Themen haben sie immer versucht im breiteren Kontext der Humanmedizin darzustellen. Leiter der Kongress-Kommission war Prof. Dr. Christian Besimo, Präsident von ebendieser.

Am ersten Tag waren die Beiträge dem allgemeinen Thema „Zahnmedizinische Werkstoffe und Gesundheit“ gewidmet. Die Diagnostik stand am zweiten Tag im Vordergrund. Das Hauptmotto von diesem Tag lautete: „Medizinische Diagnostik in der zahnärztlichen Praxis“. Der Zusammenhang zwischen oraler und ganzkörperlicher Gesundheit wurde am dritten Tag sehr ausführlich besprochen. Besonders großes Interesse erweckte der Vortrag von Prof. Dr. Giovanni Maio, der einige ethischen Fragen im Bereich der Zahnmedizin erläuterte.

Um das wissenschaftliche Programm herum…

Ein Teil des Kongresses waren auch Parallelveranstaltungen und ein Begleitprogramm. Ca. 300 Teilnehmer durften an einer Fortbildung partizipieren. Innerhalb dieser wurden sie als Dentalassistenten ausgebildet. Die Schwerpunkte lagen auf Themen wie Anamnese, Ausstattung und optimale Gestaltung der Zahnarztpraxis, sowie moderne Volumentomographie.

Innerhalb des Begleitprogramms haben sich mehr als 70 Unternehmen mit ihren Produkten präsentiert. Für die Fachkräfte war das wiederum eine Chance, sich über die Neuigkeiten auf dem Markt zu informieren. Sie hatten weiterhin die Gelegenheit zu einem informelleren Austausch im Rahmen einer Abendveranstaltung am Donnerstagabend.

Kommunikation ist wichtig

Die Veranstalter haben noch einmal gezeigt, dass für sie die direkte Kommunikation im Vordergrund steht. Es gab wieder den sogenannten SSO-Corner. An diesem konnten Teilnehmer aufkommende Fragen zu den wissenschaftlichen Themen und der Organisation stellen und schnell eine Antwort dazu bekommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here