Verhaftung wegen unerfüllter Verpflichtungen bei der Mundhygiene der eigenen Kinder

0
1012
Verhaftung wegen Vernachlässigung der Mundhygiene des Kindes
Dateinummer: 32258466 | Urheber: Ion Chiosea | Quelle: 123rf

Wie schlimm ist aus moralischer und sozialer Sicht die Vernachlässigung der Mundgesundheit der eigenen Kinder? Das Gericht in Florida schätzt das offenbar als ein Verbrechen ein.

Karies aufgrund vernachlässigter Mundhygiene

Zum Gerichtsvollzug kam es, als sich ein junges Mädchen in der Schule über akute Zahnschmerzen beschwerte. Das Zahnweh war so intensiv, dass sich das Kind beim Essen nur auf weiche Nahrung einschränkte. Die Schmerzen machten den Verzehr von anderen Speisen einfach unmöglich.

Wie kam es zur Verhaftung?

Nach einer zahnärztlichen Untersuchung entdeckte man, dass 17 Zähne des Mädchens von Karies betroffen waren. Nach dieser Entdeckung wurden die Eltern mehrfach aufgefordert, das leidende Kind zum Zahnarzt zu bringen. Es gab auch die Möglichkeit einer kostenlosen Behandlung, nachdem diese sich damit entschuldigten, dass sie nicht über das ausreichende Geld verfügten.

Schließlich kam es dazu, dass die Eltern verhaftet wurden und das Sozialamt für das Kind sorgen sollte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here