Alkohol und Zahngesundheit – aktuelle Erkenntnisse

0
572

In mehreren wissenschaftlichen Studien kam man zur Schlussfolgerung, dass der Alkohol einen starken negativen Einfluss auf die Mundgesundheit hat. Eine amerikanische wissenschaftliche Gruppe hat sich deswegen speziell mit dieser Frage beschäftigt. Die Teilnehmer von dieser wollten herausfinden, inwieweit und welche Art von negativen Einfluss der Alkohol auf das Mikrobiom im Mund hat.

Verlauf und Ergebnisse aus der Studie

Ungefähr tausend Teilnehmer waren an der Studie beteiligt. Sie wurden in drei Gruppen unterteilt, wobei das Aufteilungskriterium die Menge von konsumierten Alkohol darstellt. Die meisten davon – ca. 600 Personen gerieten in die moderate Gruppe. Das waren Trinker, die zwei oder mehrere Getränke pro Tag konsumiert. 260 der Teilnehmer tranken überhaupt keinen Alkohol. Zu den starken sollten gehörten 160 Personen.

Es hat sich herausgestellt, dass der Alkohol bei allen Personen einen wesentlichen negativen Einfluss hat. Vor allem die Menge von Laktobazillen wurde bei allen kleiner. Mit dem Alkohol brachte man ebenfalls die Vermehrung einiger schädlichen Bakterien in Verbindung. Es ist so etwa von Leptotrichia, Streptococcus und Actinomyces die Rede. Der Unterschied zwischen den Trinkern und nicht Trinkern war offensichtlich. Bei den zweiten konnte man überhaupt keine Störung in den normalen Werten der Mikroben und Bakterien beobachten.

Hinweise für künftige Forschung

Die Ergebnisse dieser Studie über den schädlichen Einfluss von Alkohol sind eindeutig. Allerdings gibt es immer noch einige spezifischen Fragen, deren Antwort man unbedingt suchen müsste, damit man eine realistische Vorstellung davon hat, wie genau der Alkohol unsere Mundgesundheit beeinflusst. So etwa möchte man feststellen, ob und inwieweit die Art des konsumierten Alkohols eine spezifische Rolle bei der Auswirkung auf die Gesundheit hat. Außerdem war man sich immer noch nicht im Klaren, worin genau die negative Auswirkung vom Alkohol besteht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here