Zahn weg: Der Preis eines Premiere-Tores

0
1382
Zahnverlust in der Bundesliga
Dateinummer: 15360935 | Urheber: Lario Tus | 123rf

Diego Demme wurde gleich bei seiner Premiere in der Bundesliga zum Torjäger. So weit, so gut. Doch er musste dafür auch einen hohen Preis zahlen: Dem Fußballer passierte ein kleiner Unfall – er hat sich einen Vorderzahn gebrochen.

Dabei spielte sich alles in der 90sten Minuten ab – eine echt dramatische Situation!
Alles entwickelte sich während des spannenden Leipzig-Spiels am 15. April. 4:0 hat die Mannschaft gewonnen. Neben Diego Demme haben drei weitere Fußballer – Naby Keita, Yussuf Poulsen und Timo Werner einen Tor geschossen. Aus Versehen trat ihm ein Gegenspieler ins Gesicht und dabei hat er seinen Vorderzahn verloren.

Diesen Unfall verbindet der Fußballer offenbar auch mit seinem Erfolg und deswegen machte er viele Bilder mit der Zahnlücke und einem breiten Lächeln. Trotzdem wurde er schnell behandelt, bereits am Stadion. Danach bekam er eine provisorische Konstruktion.
Weggeschmissen wird der Zahn aber nicht. Er wird zu Hause aufbewahrt, um ihn immer wieder an diesen großartigen Erfolg und die skurrile Premiere zu erinnern. Jeder würde es so machen, oder?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here