Weiße Zunge: Mögliche Ursachen, Heilung und Prophylaxe

0
863
Dateinummer: 25148848 | Urheber: Antonio Guillem | Quelle: 123RF

Wenn man von einer weißen Zunge spricht, meint man einen grau-weißen Belag, der sich ungefähr in der Mitte der Oberfläche bildet. Manchmal kann sie komplett damit überdeckt sein. In anderen Fällen kommt es einem wie verschiedene Flecken vor.

Es gibt einige möglichen Ursachen für dieses Symptom. Nachdem man sie bei einem Patienten identifiziert hat, muss man auch die entsprechende Methode für die Heilung anwenden. Im Folgenden bieten wir Ihnen einen Einblick in dieses Thema.

Mögliche Ursachen für die weiße Zunge

Die meist verbreitete Ursache für die weiße Zunge ist die schlechte Mundhygiene. Es könnte weiterhin kleine Schwellen geben, die man als Papillen bezeichnet. Wenn man den Mund nicht rechtzeitig reinigt, kann es sogar zu Entzündungen kommen. Bakterienkeime, Essensreste und anderer Dreck können sich dort sammeln. Es bilden sich weiße Partikel, und dadurch erscheint die gesamte Zunge weiß.

Die folgenden Mängel in der Mundhygiene oder andere Probleme können zur Bildung von einer weißen Zunge führen:

• Austrocknen des Mundes bei Menschen, die mit offenem Mund atmen oder schlafen

• Falsches Zähneputzen oder reinigen mit der Zahnseide

• Auslassen der Zungen-Reinigung

• Dehydratisierung

• Regelmäßiger Konsum von Alkohol oder Tabak

• Irritation durch scharfe Stellen im Mund wie den Zähnen, Schienen oder bei Zahnersatz

Durch die alltägliche Mundhygiene wird man mit großer Wahrscheinlichkeit die weiße Zunge vermeiden. Allerdings gibt es einige Fälle, in welchen trotz des optimalen Zähneputzens zu Problemen kommt.

Flechte planus

Eine Flechte planus ist eine Entzündung, welche den Mund betrifft und zur Bildung von dünnen, weißen Flecken führen kann. Diese Entzündung kann ebenfalls von Schmerzen im Zahnfleisch und an den Backen begleitet werden.

Leukoplakie

Auch die Leukoplakie formt kleine Flecken auf der Zunge und im ganzen Mund. Sehr oft handelt es sich dabei um eine Folge von Tabak und Alkohol. Sie könnte außerdem aus Entzündungsprozessen und Zahnersatz resultieren. Dieser Zustand ist ziemlich einfach zu behandeln. Nur selten kommt es zu ernsten Verschlechterungen des gesundheitlichen Zustandes.

Mundsoor

Die weiße Zunge kann auch ein Ergebnis von Mundsoor sein. Das ist eine Pilzinfektion, die durch die Bakterie Candida verursacht wird. Die Flecken breiten sich bei Mundsoor auf der Zunge und an den Backen aus. Möglich sind Schmerzen, besonders beim Essen und Trinken. Menschen mit einem schwachen Immunsystem sind anfälliger für Mundsoor als andere. Die schlechte Mundhygiene ist ein weiterer Risikofaktor.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here